rem – Reiss-Engelhorn-Museen

Reiss-Engelhorn-Museen
Mannheim
19. September 2010
bis 20. Februar 2011

Ausstellung der Länder
Baden-Württemberg,
Rheinland-Pfalz
und Hessen

 
Die Staufer und Italien

Italien: Vorbild und Faszination

Sog. Kopf aus Lanuvio

Seit Karl dem Großen sind Romzüge zur Kaiserkrönung nicht aus dem Herrschaftsverständnis mittelalterlicher Herrscher wegzudenken. Italien gewann deshalb zunehmend an Bedeutung für die nachfolgenden Herrscher bis hin zu den Staufern – für manche Herrscher wurde die Herrschaft in Italien sogar wichtiger, als die Geschicke des Reiches nördlich der Alpen zu lenken.

Mit Rom als Bezugspunkt rückten auch die antiken Regenten und deren Herrschaftszeichen sowie Bau- und Kunstwerke der Antike ins Blickfeld der staufischen Herrscher. Die Ausstellung wird die Bedeutung Italiens und das Streben nach antiken Vorbildern vorstellen.

 

Sog. Kopf aus Lanuvio

Süditalien, 2. Viertel 13. Jh.; Rom, Deutsches Archäologisches Institut