rem – Reiss-Engelhorn-Museen

Reiss-Engelhorn-Museen
Mannheim
19. September 2010
bis 20. Februar 2011

Ausstellung der Länder
Baden-Württemberg,
Rheinland-Pfalz
und Hessen

 
Die Staufer und Italien
03.02.2011

Falkner, Narr und Handwerksleut

5./6. Februar: Mittelalterliches Leben auf dem Toulonplatz

Falkner

Falknervorführung auf dem Toulonplatz © rem, Foto: Jean Christen

Vor dem Museum Zeughaus C5 bauen die Mitglieder von Nobilitas e.V. einen mittelalterlichen Handwerkerhof auf. Dort zeigen Kerzenzieher, Schneider, Korbmacher und Töpfer jeweils zwischen 11 und 18 Uhr ihr Können. Kleine und große Mittelalterfans erfahren hier aber nicht nur Spannendes und Wissenswertes über den Alltag zur Stauferzeit, sondern können sich auch selbst an den alten Handwerkstechniken versuchen. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht.
Für Spaß und Unterhaltung garantiert der Narr Maxx und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eine Bäckerei verwöhnt die Besucher mit Pfaffenglück und Kräuterfladen. Ein besonderer Höhepunkt ist ein Falkner, der seine Tiere zeigt und interessante Informationen rund um eine der Lieblingsbeschäftigungen des Stauferkaisers Friedrich II. gibt. Das bunte Treiben wird ermöglicht durch die Unterstützung von Kahl Büroeinrichtungen GmbH und der Lieblang Dienstleistungsgruppe.
Dank verlängerter Wochenendöffnungszeiten bleibt auch nach einem Gang über den Handwerkerhof noch genügend Zeit, die Ausstellung zu besichtigen. Am Samstag und Sonntag schließt die große Mittelalter-Schau im Februar erst um 21 Uhr (letzter Einlass 20 Uhr). Jeweils um 19 Uhr startet eine öffentliche Führung. An den anderen Tagen bleibt die Ausstellung von 11 bis 18 Uhr geöffnet.