rem – Reiss-Engelhorn-Museen

Reiss-Engelhorn-Museen
Mannheim
19. September 2010
bis 20. Februar 2011

Ausstellung der Länder
Baden-Württemberg,
Rheinland-Pfalz
und Hessen

 
Die Staufer und Italien
04.11.2010

Begleitbuch zur Ausstellung erschienen

Kinderbuch entführt Ritterfans in die Stauferzeit

Kinderbuch

Tobias Mittag (Illustrationen) und Antje Gräfe (Idee und Text) präsentieren das Kinderbuch zur Ausstellung „Die Staufer und Italien“. Foto: CES

Was hat es mit dem geheimnisvollen Barbarossakopf auf sich? Wie baute man eine Burg? Und wie konnte sich ein Ritter eigentlich seine Sporen verdienen? Antworten auf diese Fragen gibt das Kinderbuch „Entdecken, wo die Ritter stecken“, das begleitend zur Mannheimer Ausstellung „Die Staufer und Italien“ in den Reiss-Engelhorn-Museen erschienen ist. Das handliche Büchlein entführt große und kleine Mittelalterfans auf eine spannende Zeitreise durch die Stauferzeit. Spielerisch gewinnen seine Leser erstaunliche Erkenntnisse über wertvolle Ausstellungsstücke. Gemeinsam mit den Comicfiguren Nele und Felix begibt sich der Leser auf die Spur der geheimnisvollen, mittelalterlichen Schätze. Für alle, die beim Ausstellungsrundgang aufmerksam hingeschaut haben, sind die zahlreichen Rätsel-, Mal- und Bastelseiten rund um die Ritterzeit dann schnell gelöst.

„Informative Texte, anschauliche Bilder und viele kindgerechte Rateaufgaben machen das Büchlein zum idealen Begleiter für den gemeinsamen Ausstellungsbesuch von Kindern und Erwachsenen. Es eignet sich vor allem für Kinder vom Kindergarten- bis zum Grundschulalter.“ so Antje Gräfe, die die Idee für das Buchprojekt hatte. Für die anschauliche, farbenfrohe Vermittlung der Inhalte sorgen die Illustrationen von Tobias Mittag. Das Kinderbuch „Entdecken, wo die Ritter stecken“ ist in den Reiss-Engelhorn-Museen zu einem Preis von 5 Euro erhältlich.