rem – Reiss-Engelhorn-Museen

Reiss-Engelhorn-Museen
Mannheim
19. September 2010
bis 20. Februar 2011

Ausstellung der Länder
Baden-Württemberg,
Rheinland-Pfalz
und Hessen

 
Die Staufer und Italien
22.10.2010

23. Oktober: Musik für Kaiser und Könige

Zwei musikalische Uraufführungen zur Staufer-Ausstellung

Capella Antiqua Bambergensis

Andreas Spindler von der Capella Antiqua Bambergensis

Am Samstag, den 23. Oktober 2010 ist das renommierte Ensemble Capella Antiqua Bambergensis erneut zu Gast in den Reiss-Engelhorn-Museen. Mit Arianna Savall und Petter Udland Johansen stehen zwei weltbekannte Musiker aus Barcelona gemeinsam mit der Capella Antiqua auf der Bühne. Beide zählen zu den gefragtesten Künstlern der Alte Musik Szene.

Außergewöhnliche Kompositionen des Mittelalters aus Andalusien, Süditalien, Deutschland, aber auch aus Norwegen lassen die Klangvielfalt der Stauferzeit erahnen. Eine musikalische Uraufführung versetzt die Hörer in die Zeit Friedrich Barbarossas und dem "Stupor Mundi" genannten Kaiser Friedrich II.

Das einzigartige Konzert bietet ganz besondere Überraschungen: Zum ersten Mal ist die Nibelungenliedhandschrift C in originale Musik ihrer Ursprungsepoche eingebunden. Der Musikinstrumentenbauer Andreas Spindler hat hierzu speziell Instrumente rekonstruiert. Der Norweger Petter Upland Johansen singt das weltberühmte Rolandslied in dem originalen Telemark-Mittelalterdialekt der Färöer Insel und sorgt mit seiner Interpretation für die zweite "Uraufführung" des Abends.

Museum Zeughaus, Florian-Waldeck-Saal, 19 Uhr

Karten zu 26 Euro, ermäßigt 19 Euro gibt es im Vorverkauf an den Museumskassen in C5 und D5, bei der Touristinformation Mannheim oder telefonisch unter 0951/54900.

Weitere Informationen